Salzfelder bei Samut Songkram

Auf dem Weg von Bangkok in den Süden kommen Sie zwangsläufig an den Salzfelder bei Samut Songkram vorbei. Die flache Gegend in unmittelbarer Nähe des Meeres bietet sich für die Salzgewinnung an. Auch die Weiterverwertung ist hier angesiedelt, es gibt zahlreiche Fabriken zur Herstellung von Fischsoße, die in Thailand statt Salz verwendet wird. Die thailändische Art Stockfisch wird hier hergestellt.

Die Meerwasserpumpen werden durch Windräder angetrieben. Die Flügel bestehen aus Bambusgeflecht und können zum Anhalten der Pumpen einfach aufgerollt werden.

Das Salz wird aus den Verdunstungsbecken "abgekratzt" und in riesigen Halden zwischengelagert, bis es dann endgültig abgefüllt wird und an den entlang der Straße gelegenen Ständen verkauft wird. Die Gegend ist der größte Bereich zur Salzgewinnung in Thailand.

Lediglich im Nordosten in der Gegend um Phi Mai gibt es noch bedeutende Salzgewinnung in Tagebergbau.

#1732