Schon fast berüchtigt ist Patong für seine endlosen Nächte. Besonders zur "kühlen" Jahreszeit (Dezember bis März) laden die regenfreien Nächte dazu ein, erst gegen Morgengrauen in Bett zu gehen. Verschiedene Diskotheken, Cabarets und Bars jeglicher Coleur bieten Unterhaltung bis exakt zwei Uhr nachts.

Zur Zeit (Stand September 2001) herrscht eine streng überwachte Polizeistunde, Schlag zwei Uhr gehen alle Lichter aus und alle Bars, Diskotheken, Karaokes und was sonst noch Unterhaltung bietet, schließen. Ganz Phuket wird zur Zeit in "Unterhaltungszonen" aufgeteilt, Stufe 1 wird bis vier Uhr offen bleiben, Stufe 2 bis drei Uhr und Stufe 3 muß bereits um ein Uhr schließen. Die genauen Grenzen der Bereiche stehen noch nicht fest, die Stufe 1 wird voraussichtlich die Bangla-Road, Soi Sunset und den Paradise-Complex umfassen. Die beliebte Disko "Safari Pub" werden wahrscheinlich in Stufe 3 liegen ... Im Gespräch ist allerdings, die Sperrstunde auf Mitternacht vorzuziehen. Angeblich ist das zum Schutz der Jugend gedacht. In der entsprechenden Sitzung hat das Parlament dieses Vorhaben zunächst gekippt, eine neue Entscheidung ist zum 1. März 2004 angesagt.

In der letzten Zeit hat sich was getan hier, und die Discoszene ändert sich genauso schnell wie das Wetter in der Regenzeit. Es gibt jetzt zwei Discos, die mit dem "White Entertainment Label" ausgezeichnet wurden. Es sind das beliebte "Banana" und "Tai Pan". Die Auszeichnung beruht darauf, daß diese "drogenfrei sind und nicht nach der Sperrstunde weiter verkaufen". "Pasha" gibt es nicht mehr.

Der ehemalige "Sharks Club" auf der Rath-U-Thit Road an der Ecke der Soi Bangla existiert in anderer Form. Wohl selten wurde eine Disco so oft umbenannt! Zuerst hieß es "Star Wars", dann "Star World", dann war es "Star Club". Und jetzt? Kaum zu glauben, es ist ein Thai-Box-Stadion geworden...

Aussie Bar, Soi Bangla

Nach wie vor sehr beliebt sind auch das "Galaxy" in der neuen "Carrefour"-Straße sowie der "Safari Pub", etwas außerhalb von Patong an der Straße in Richtung Karon Beach.

Einer der Höhepunkte bei einem Besuch Patongs ist mit Sicherheit ein Besuch von "Simons Cabaret". Das Haus liegt etwas außerhalb von Patong an der Straße in Richtung Karon. Trotz zwei Vorstellungen am Tag kann es passieren, daß manchmal alle Plätze ausverkauft sind. Lassen Sie sich nicht entmutigen, die gebotene Travestie-Show ist hervorragend und das Warten auf einen freien Platz wert!

Vier "Zentren" bilden den Kern der Barszene in Patong:

  • Royal Paradise Complex
  • Soi Sunset (Nebenstraße zur "2. Straße")
  • Soi Bangla (Verbindung zwischen der Strandstraße und der 2. Straße)
  • Die Strandstraße (Thaweewong Road)
#2184