Mae Sa Valley Resort

Mae Sa Valley

Königin Sirikit Botanischer Garten

Im Nordosten von Chiang Mai liegt der Botanische Garten, der nach Königin Sirikit benannt wurde. Ein Tagesausflug nach Mae Sa Valley ist genau das Richtige für Naturliebhaber. Folgen Sie der Straße 107 von Chiang Mai in Rich­tung Norden, bei Mae Sa biegen Sie links ab auf die 1096. Am Fluss entlang schlängelt sich die Straße durch das Tal in Richtung Westen, vorbei an Elefan­ten­camps, Wasser­fällen, Schlangenfarmen und verschiedenen kleinen Resorts.

Die Anlage entstand 1993, sie belegt eine Fläche von etwa 1000 Hektar. Die Hauptaufgabe ist die Bewahrung der thailändischen Flora für Forschung und Lehre, dient aber auch als Erholungsgebiet für die weitere Umgebung. Hier werden Orchideen gezüchtet und neue Anbaumethoden für die Landwirtschaft untersucht.

In dem großen Gewächs­haus­komplex gibt es eine Ausstellung der Regenwaldflora, die hier bei konstant hoher Luftfeuchtigkeit glänzend gedeiht.

Am besten parkt man am Ein­gang neben dem Informations­zentrum und folgt dann dem Lehrpfad durch die gesamte Anlage. Es gibt einen regelmäßen Shuttleservice zu den Gewächs­häusern, man muß nicht den ganzen Weg zu Fuß gehen...

Falls es dann doch zu spät für die Rückfahrt nach Chiang Mai geworden sein sollte, folgen Sie der Straße weiter nach Westen. Nach ein paar Kilometern kommt auf der linken Seiten das Mae Sa Valley Resort mit kleinen Bungalows, die am Talhang verteilt im Grünen liegen. Genau das, was man für eine ruhige Übernachtung in der Natur sucht.

#2638